Caroline Ferry, Künstlerisches Betriebsbüro und Konzertplanung

Caroline ist seit Juni 2017 als Administrations- und Planungsmanagerin beim Chamber Orchestra of Europe. Sie ist für administrative und organisatorische Belange der Orchestermitglieder und der Gastmusiker verantwortlich, und arbeitet mit dem General Manager, Simon Fletcher, an der künstlerischen Planung. Sie fühlt sich dem Orchester aufgrund seiner besonderen demokratischen und europäischen Ausrichtung eng verbunden, und genießt die Reisen und die Begegnungen mit Musikern aus Europa und der ganzen Welt.

Caroline, die auch Geigerin und Gelegenheitskomponistin ist, studierte an der Universität von Manchester, wo sie im Zusammenhang mit der Musikgesellschaft der Universität auch Erfahrungen in der Konzert- und Tourneeorganisation machte. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie erst für Morgensterne Diary Service und das Presteigne Festival, und wechselte anschließend zur Wigmore Hall, wo sie an Planung und Organisation von rund 1.000 Konzerten und anderen Veranstaltungen pro Jahr beteiligt war. Wenn sie nicht mit dem COE auf Tournee ist, spielt Caroline selbst in Londons bestem Amateurorchester.

icon-arrow-left-white icon-arrow icon-caret icon-close facebook icon-idagio itunes icon-logo-small icon-padlock icon-play icon-plus twitter youtube