Nicholas Thompson, Solo-Trompete

Nicholas Thompson wurde 1988 zum Solotrompeter des Chamber Orchestra of Europe ernannt.

Er begann im Alter von fünf Jahren Cornet in einer lokalen Blechblass-Gruppe zu spielen, und war mit elf Jahren British Cornet Champion. Mit 14 begann er beim dem legendären Trompeter des BBC Symphony Orchestra, John Wilbraham, Trompete zu lernen. 1976 ging er zum Studium an die Royal Academy of Music und wechselte 1980 ins Berufsleben.

In den Jahren zwischen Oktober 2000 und September 2010 war Nicholas Leiter der Holzblas-, Blechblas- und Schlagwerkabteilung am College of Music in London, eine Position, die er mit seiner Position beim COE vereinte. Parallel verfolgte er weiterhin seine Karriere als gefragter Freelancer, dessen Aktivitäten Projekte in Sinfonie- und Kammerorchestern sowie Rezitale umfasste.

Seit kurzem spielt Nicholas auch eine tragende Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung der Vermittlungs- und Kooperationsprojekte des COE, unter anderem bei der Zusammenarbeit mit den Blechbläsern des Jove Orquestra Nacional de Catalunya in Spanien. Außerdem coachte er in den Jahren 2013 und 2014 die Holz- und Blechbläser des Kammerorchesters am Royal Northern College of Music in Manchester. Auch mit dem EUYO wurden verschiedene Kooperationen initiiert.

Coaching und dirigieren von Holz- und Blechbläser-Ensembles entwickelten sich zu wesentlichen Teilen seines Aktivitätenspektrums. Projekte der letzten Zeit umfassten unter anderem Dirigate bei „Regent Brass“ in London und der Cranwell Band der Royal Air Force.

Die Stelle der Solotrompete wird unterstützt vom Underwood Trust.

icon-arrow-left-white icon-arrow icon-caret icon-close facebook icon-idagio itunes icon-logo-small icon-padlock icon-play icon-plus twitter youtube