Ulrika Jansson, Violine (assoziertes Mitglied)

Ulrike Jansson wuchs in der kleinen schwedischen Küstenstadt Västervik auf. Die Geigenstunden, die sie in der örtlichen Musikschule erhielt, inspirierten sie dazu, eine musikalische Laufbahn einzuschlagen. Sie studierte in Stockholm und Freiburg, wo sie über ihre Kommilitonin Charlotte Geselbracht, die bereits Mitglied war, zum ersten Mal vom COE hörte. Charlotte war es auch, die Ulrike fragte, ob sie Interesse hätte, dort Geige zu spielen. Als sie kurz darauf das Orchester in Paris hörte, war sie überwältigt von der außergewöhnlichen Qualität, und nahm bald darauf an einem Orchestervorspiel teil. Nach ihrer Probezeit wurde sie 1985 als Mitglied aufgenommen.

Ulrika lebt in Stockholm, wo sie als stellvertretende Konzertmeisterin des Swedish Radio Symphony Orchestra seit 1994 engagiert ist. Im Laufe ihrer abwechslungsreichen Karriere ist sie häufig als Solisten bei führenden Kammermusikformationen, wie dem Gaudier Ensemble, aufgetreten. Darüber hinaus gastierte sie viele Jahre mit ihrem eigenen Quartett in Schweden und ganz Europa.

Ulrika führt eine Forstwirtschaft im schwedischen Småland, verbringt dort ihre Zeit am liebsten mit  Angeln und interessiert sich sehr für Botanik und die Klassifizierung schwedischer Pflanzen.

icon-arrow-left-white icon-arrow icon-caret icon-close facebook icon-idagio itunes icon-logo-small icon-padlock icon-play icon-plus twitter youtube